BÜHNE BIETEN &
FÖRDERUNG KASSIEREN

NACHWUCHSKÜNSTLER_INNEN FÖRDERN

Die Fachgruppe Gastronomie und Hotellerie der Wirtschaftskammer und der Veranstalterverband fördern in Zusammenarbeit mit der Musikplattform v:tunes Gastgewerbebetriebe, die jungen Künstler­Innen die Möglichkeit bieten, in Vorarlbergs Lokalen aufzutreten.

FÖRDERUNG FÜR LOKALE

Gefördert werden Live-Auftritte junger KünstlerInnen, die auf v:tunes registriert sind. Übernommen werden 70 % des Künstlerhonorars bis zu einer maximalen Förderung von € 210.

SO FUNKTIONIERT'S!

1. REGISTRIERUNG
Damit Ihr Lokal von den jungen KünstlerInnen der Internet-Plattform www.vtunes.at gefunden wird, aktualisieren Sie bitte zuerst Ihre Betriebsdaten auf www.wk-web.at in der Rubrik „Infrastruktur für Konzerte“. Wenn Sie Hilfe benötigen rufen Sie uns bitte an – 05522 305-276.

Lokal eintragen

2. KÜNSTLER_INNEN FINDEN
Hier können Sie auch selbst aktiv nach jungen KünstlerInnen suchen und ihnen in Ihrem Lokal eine Bühne bieten.

3. FORMULAR DOWNLOADEN
Laden Sie sich das Förderformular runter. Schicken, faxen, scannen oder fotografieren und mailen Sie uns das unterschriebene Formular.

4. NACHBERICHT DES EVENTS
Senden Sie uns anschließend einen geeigneten Nachweis (z.B. Pressebericht) der durchgeführten Veranstaltung oder einen Link zu einem Nachbericht im Internet. Gerne an woelfle.judith@wkv.at.

5. NACH PRÜFUNG WIRD DIE FÖRDERUNG ÜBERWIESEN

VORAUSSETZUNGEN

KÜNSTLER_INNEN
Es wird nur Live-Musik (keine DJanes, DJs) gefördert. Unterstützt werden ausschließlich junge KünstlerInnen (mindestens die Hälfte der KünstlerInnen sind unter 30 Jahre), welche auf v:tunes registriert sind.

FÖRDERUNG
Die Gage darf € 300 nicht überschreiten, es werden maximal 70 % – dies sind € 210 – übernommen. Jeder Gastronomiebetrieb kann die Förderung maximal 6 x pro Kalenderjahr in Anspruch nehmen. Pro Tag wird nur eine Band/Veranstaltung gefördert (max. € 210/Tag). Es besteht KEIN Rechtsanspruch auf Förderung.

GASTGEWERBEBETRIEB
Das Lokal muss WKV Mitglied und auf www.wk-web.at registriert sein. Der Gastronomiebetrieb ist gleichzeitig der Veranstalter. Gefördert werden nur ganzjährige Gastronomiebetriebe wie Cafés, Gasthäuser, Wirtshäuser, Restaurants, Hotels und Bars. Keinen Anspruch auf Förderung haben Festivals, Vereine, ...